Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Gewerbemuseum Winterthur – Ausstellung
Alchemie der Oberfläche
 
Mit den drei künstlerischen Positionen von Peter Bauhuis, Laurenz Stockner und Anita Tarnutzer zeigt «Alchemie der Oberfläche», wie mit experimenteller Neugier und kreativer Materialforschung die Grenzen des Werkstoffs Metall ausgelotet und die visuellen Erscheinungen in unzählige Variationen weiterentwickelt werden können. Die Ausstellung vom 19. September 2021 bis 6. Februar 2022 im Gewerbemuseum Winterthur wird von der Sonderpräsentation «edel unedel» ergänzt, die Hintergründe zu den vielfältigen Methoden in der Metalloberflächenverarbeitung im Bereich des Kunsthandwerks beleuchtet.

Der Münchner Künstler und Goldschmied Peter Bauhuis (*1965) präsentiert aus verschiedenen Metalllegierungen gegossene Gefässe, die durch das ungewöhnliche Verfahren archaisch anmutende Farben und Strukturen entwickeln. Seine Arbeiten sind von einer grossen Experimentierlust und langjährigen Erfahrungen geprägt. Dabei gelingt es ihm, in seinen Simultangussverfahren den Zufall so zu steuern, dass die Oberflächen seiner «Polycasts» dank überraschender Fliessspuren, Verkrustungen, feinen Rissen und Löchern in einer urtümlichen, aber auch verblüffend fantastischen und malerischen Qualität erscheinen. […] 
 
» mehr
 
Text Gewerbemuseum Winterthur
Bild Gewerbemuseum Winterthur
 




Verkehrshaus