Home     
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Solare Architektur
 
Vor noch nicht langer Zeit wurden die Pioniere der Nutzung der Solarenergie und des Bauens nach dem Minergie-P/Passivhausstandard als Extremisten, grüne Linke oder sogar als Spinner betrachtet. Heute ist solares Bauen allein schon aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr wegzudenken.
 


Weitere Beiträge zu diesem Thema:


Passive Sonnenenergie  | Architektur mit der Sonne      
Solare Architektur – Zahlenbeispiele | Passive und aktive Nutzung der Sonnenenergie      
Solare Architektur – Hinführung  | Auf dem Weg in eine zukunftsfähige Zeit      
Rechtssicherheit – Professionelles Vorgehen statt willkürliche Bauverfahren | Solaranlagen, welche die Voraus-setzungen von Art. 18a RPG erfüllen, sind von Bundesrechts wegen zu bewilligen.      
Solaranlagen und Architektur  | Spannungsfeld zwischen Technik und Ästhetik      
Kraftwerk B – Plus-Energie-Mehrfamilienhaus  | Kombination von Ökologie und Solararchitektur      
Das erste Minergie-P-Industriegebäude – Jetzt setzt auch die Industrie auf Minergie. | Der moderne Bau beansprucht nur einen Fünftel der Verbrauchs-energie eines konventionell erstellten Gebäudes.      
Solar bauen – intelligent bauen | Sinn und Freiheit der solaren Architektur      
Solare Architektur – Umgang mit Einschränkungen wie den neuen Entwurfsparametern Energieffizienz und Nachhaltigkeit. | Von der Herausforderung und Kunst des Architekten, aus Einschränkungen eine gestalterische Qualität zu erzielen.      
Energie vom Himmel – Kirchendächer sind als Schöpfer von Sonnenstrom begnadete Orte. | Die Kirchen nehmen ihre Vorbildfunktion zunehmend auch wahr, wenn es um erneuerbare Energien geht.      
Solartechnische Schweizer Innovation | Photovoltaik-Anlage auf Seilen      
Fach-News Eternit | Photovoltaik und Eternit – die perfekte Einheit      
Abgerundetes Bild solarer Architektur in unserer Zeit – Streckblech und fassadenintegrierte solarthermische Kollektoren. | Die Südfassade trägt durch die Integration von Solarkollektoren wesentlich zur Wärmeversorgung der Bauten bei.      
Integration von Photovoltaik­anlagen in die Gebäudehülle – PV-Paneele als Gestaltungs­mittel in der Architektur. | Photovoltaik gehört zur Materialsammlung eines jeden Architekten genauso wie Backsteine, Ziegel und Holz.      
Das Haus der Zukunft ist gesund und umweltfreundlich | Bildungsstelle Baubiologie      
Funktionale Intelligenz der Architektur, eine wichtige Voraussetzung für die passive Solarnutzung, ist nach wie vor rar. | An der passiven Nutzung der Sonnenenergie wird das Fachwissen und die Qualität des Architekten sichtbar.      




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus