Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Naturbaustoffe
 
Naturbaustoffe sind Baustoffe, die ohne Synthetik auskommen und gerade deshalb in der Verarbeitung meist sehr anspruchsvoll sind. Ihre Bestandteile sind rein, entsprechend «ehrlich» und «transparent» Ausdruck und Textur. Ökologische Produkte fördern nicht nur ein besonderes Ambiente, sie unterstützen auch wesentlich gesundes Wohnen und Arbeiten. Deswegen sind Naturbaustoffe von bewussten Bauherren, Architekten und Handwerkern beliebt.
 


Weitere Beiträge zu diesem Thema:


Lehm für optimierte Konstruktions- und Energiekonzepte. | Wie man mit einem Baustoff umgeht, der mit seiner Vielfalt      
Nachwachsende und recycelte Dämmstoffe. Dämmen mit Blick auf das Ganze. | Architekten, Handwerker, Hausherren sollten über die Eigenschaften nachwachsender oder recycelter Dämmmaterialien informiert sein.      
Tadelakt – mineralischer Glanzputz. Wasserfeste Oberflächen voller Magie. | Tadelakt ist eine traditionelle marokkanische Putztechnik. Die Verarbeitung des Muschelkalks setzt erhöhtes handwerkliches Geschick voraus.      
Spezialisiertes Handwerk für Perfektionierung des Stuccos. | Stucco mit natürlichem Glanz und Tiefenwirkung ist Resultat eines rein mineralischen und professionell verarbeiteten Ausgangsprodukts.      
Jeder ausgeführte Stampflehmboden ist ein Unikat. | Jeder hergestellte Lehmboden ist ein Unikat, das sich je nach Erdart und Einbaumöglichkeit von jedem andern Lehmboden unterscheidet.      
Raumhülle aus mineralischem Naturstein und Gips. | Die Grundidee bestand darin, Materialien wie Naturstein und Holz aus der Schweiz, aus hiesigen Bergen und Wäldern, zu verwenden.      
Vom Pionier zum Standard – Naturbaustoffe in der Zeit. | Für Bauökologie und natürliche, traditionelle Baustoffe besteht ein grosser Markt. Neue Marktargumente haben Kraft.      
Parquet Durrer AG | Ticinoro – Edelkastanien-Parkett aus dem Tessin      
Pullover für die Fassade. Kälte- und Wärmeschutz mit Schafwolle. | Mit Schafwolle lassen sich nicht nur Pullover stricken, sondern auch Häuser wärmedämmen.      
Ausdruckskraft von Oberflächen |       
Tonplattenboden gestern und heute – überliefertes Handwerk und Erfahrung im traditionellen und modernen Einsatz. | Das Kloster wollte die Bausubstanz erhalten und gleichzeitig eine sinn-volle Anpassung an die heutigen Bedürfnisse erzielen.      
Strukturen und Konturen aus Erde und Feuer – Aschenhäuser weisen über sich hinaus. | Die mit Präzision und Intuition entstehenden Schöpfungen aus Ton offenbaren eine Fülle nie gesehener Oberflächen.      
Innovation aus der Natur – wer einmal die Vorzüge des Baustoffs Lehm entdeckt hat, kommt nicht mehr davon los. | Lehm, uralter und moderner Bau-stoff zugleich, erfüllt wie kaum ein anderer ökologische und ökonomische Anforderungen.      
Modernes Diskussionszentrum der innovativen Materialien und Prozesse – die neue Schweizer Baumuster-Centrale SBC.2. | An der Talstrasse in Zürich entsteht eine moderne Material- muster-Bibliothek zum Be-Greifen und Ent-Decken.      
Aus der Scheune werden Büroräume – ökologisch und ökonomisch sinnvolles Konzept. | Brachliegende Gebäude modern und baubiologisch vertretbar umzubauen, braucht nicht besonders aufwändig zu sein.      
Schweizerische Interessengemeinschaft Baubiologie/Bauökologie – Menschengerecht bauen. | Die SIB besteht seit über 30 Jahren, und es braucht sie nach wie vor. Noch fehlt beim Bauen all zu oft der ganzheitliche Ansatz.      
Lokal verfügbarer Baustoff – Lehm bedarf keiner industriellen Bearbeitung. | Lehmbauteile bieten Schallschutz und werden als thermische Speichermasse eingesetzt.      
Mystisch farbig − Steinfarben für Architektur und Renovation.  | Mit dem pulverisierten Stein der Küchenabdeckung gleich auch die Küchenwand gestalten. Die Idee hat Tiefgrund und lässt sich real umsetzen.      
Wolle für den Bau – Schafwolle ist ein bedeutender Schweizer Rohstoff. | In der Ostschweiz liefern tausende von Schweizer Bauern jährlich rund 300 Tonnen Wolle zur Verarbeitung für den Bau an.      
Bauen für das Wohl des Menschen – Baubiologisch bauen und gesund wohnen. | Den Bauherren behagt in ihrem nach baubiologischen Kriterien erstelltes Haus vor allem das ausgezeichnete Raumklima.      
Kalktechniken auf den Bau zurückgebracht – Anwendung von Kalkputzen und -farben. | Der Kalk entspricht in allen Belangen den heutigen Anforderungen für Innen- und Aussenputze.      
Bauen mit Lehm – Ökologisch wertvoller Baustoff im Spannungsfeld zwischen Archaik und Modernität. | Von den Vorzügen eines vielseitig einsetzbaren und technisch weiterentwickelten, leicht ein-setzbaren Baustoffs.      
Seit über zehn Jahren Gesteine pulverisiert – Für den Kunstschaffenden Urs A. Furrer sind Pigmente mehr als Farben. | Was ihm die Gesteinsfarben bedeuten und warum er sich an die Schweizerische Geotechnische Kommission wandte.      
Traditionelle Handwerkstechniken | Natürliche Baumaterialien      
Kalk als einer der ältesten Baustoffe der Menschheit wiederentdeckt – Traditionelles Handwerk weiterentwickelt. | Verloren geglaubte Materialien und Techniken sind in der Denkmalpflege sowie in der modernen Architektur gefragt.      
Kalk-/Terrazzoböden – Praxis-Workshop ermöglicht faszinierende Einblicke in eine uralte und bewährte Kalktechnik. | Die an Ort aufgebrachten, fugenlosen Kalkmörtelböden überzeugen durch Ästhetik, Ökologie und Langlebigkeit.      
Variationen in Kalk | Renovation mit Kalk im historischen Kontext      
Verputz- und Anstrichmaterialisierung an Türmen – Möglichkeit oder Unmöglichkeit der Kalkanwendung. | Türme wurden seit jeher mit Kalkverputzen und Kalkanstrichen beschichtet, die sich an exponierter Lage bewährten.      
Reiche Handwerkskultur mit einzigartigen Materialien – Geschichte und Wert von Produkten sichtbar gemacht. | Wenn sich Handwerker auf der Suche interessanter Oberflächen auf fast vergessene und neue Techniken spezialisieren.      
Revolutionäres Stecksystem für Bambushäuser | Bambus als solides und ästhetisches Baumaterial      
Beschränkung auf eine vermeintlich unbunte Welt aus Schwarz, Weiss und Grau − Spurensuche in der Tiefe. | Interessante gestalterische Konzepte in der Architektur können durchaus auf einem reduzierten Farbspektrum basieren.      
Ort des Experimentierens, Tüftelns, Ausprobierens – Einblicke in die Materialwerkstatt des Haus der Farbe. | Der hier entwickelte Prototyp einer «Köhler-Glätte» hat das Potential einer konkreten Anwendung am Bau.      
Baubiologische Architektur – Verbindung von traditionellem Handwerk mit neuen, zukunftsgerichteten Technologien. | Baubiologisches und ökologisches Bauen bedeutet einfaches, wärmetechnisch optimiertes und kostengünstiges Bauen.      
Das Haus der Zukunft ist gesund und umweltfreundlich | Bildungsstelle Baubiologie      
Kalk − das Naturprinzip gegen Schimmel, Algen und Keime | Haga AG Naturbaustoffe      
La Calce del Brenta – Kalkprodukte mit Tradition | Thymos AG      
Eindrücke aus dem «anderen» China – Blick zum Boden, zur Erde, zum Lehm, dem wohl ältesten Baumaterial der Menschheit. | Es existiert, das China jenseits der boomenden Grossstädte, der Abbruchwut, der vielspurigen Strassen, des rasanten Tempos.      
Moderne Technologie im Ofenbau – hafnerische Fertigkeiten – Rücksicht auf eine Lebensweise in Einklang mit der Natur. | Der multifunktionale Ofen ist das Zentrum im ganzheitlich biologisch-dynamischen Hof «zum Chumen» in Altendorf.      
Kohlenstoffsenke – Pflanzenkohle mit hervorragende Dämmeigenschaften – Pflanzenkohle-Lehmputze für Wohnräume. | Mit jeder Tonne Pflanzenkohle in einer Gebäudehülle bleibt das Äquivalent von einer Tonne CO2 der Atmosphäre entzogen.      
Im Kurszentrum Ballenberg geht es nicht um das Anhäufen von Wissen, sondern um das Können, das eigene Tun, Kompetenz.  | Training heisst üben und die Sache meistern; Individualität nicht Egozentrik, sondern Handschrift, Eigenheit, Charakter.      




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus