Home     
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Algen
 
Grün-graue, mit Algen und Pilzen verunstaltete Fassaden stellen ein Ärgernis für alle Betroffenen dar. Niemand erfreut sich an Fassaden, die sich auf solche Weise verändern. Wege und Lösungen, das vor allem ästhetische Problem in den Griff zu bekommen, sind vielfältig. Zentral bleibt die Diskussion über Aus- und Nebenwirkung der mehr oder weniger erprobten Lösungsansätze.
 


Weitere Beiträge zu diesem Thema:


Atheco AG | Algen- und Schimmelschutz ohne Biozide      
Biozide in Fassadenbeschichtungen. | Biozide vermeiden das Algen- und Pilzwachstum im Fassadenbereich nur so lange, bis die Giftstoffe ausgewaschen sind. Eine ernst zu nehmende ökologische Gefahr.      
Initiative für Fassaden ohne Gifte. | Algen und Pilze auf Fassaden stellen ein komplexes Problem dar und verlangen nach einer differenzierteren Betrachtungsweise. Zwei Firmen zeigen den Weg.      
Erprobte dickschichtige Aussenwärmedämm-Syteme. | Initiative, die der Kondenswasser- und Algenproblematik statt mit Bioziden mit einem mineralischen Dickschichtsystem begegnet.      
Bauherrschaften fordern nachhaltige AWD-Systeme | Altbewährter Aufbau mit vertrauten Materialien      
Mehrfamilienhaus Ragazerstrasse in Sargans | Neuste Isolationssysteme bauen auf Bewährtem      
Biozide und die Suche nach Alternativen – Nanopartikel in Fassadenbeschichtungen. | Ob Nanosilber und photoaktives Nanotitandioxid unproblematische Alternativen oder Ergänzungen zu Bioziden darstellen, ist unklar.      
Konkret. | Die Resultate einer Eawag- und Empa-Studie beweisen, dass mit Biozid ausgerüstete Gebäudefassaden die Gewässer vergiften.      
Modernes Diskussionszentrum der innovativen Materialien und Prozesse – die neue Schweizer Baumuster-Centrale SBC.2. | An der Talstrasse in Zürich entsteht eine moderne Material- muster-Bibliothek zum Be-Greifen und Ent-Decken.      
Luftqualität − Putz und Farbe mit gesunden Eigenschaften.  | Bauphysikalische Eigenschaften von Putz und Farbe. Kalkputze auf Innenwandoberflächen bau-en zum Beispiel Schwefeldioxidkonzentra- tionen im Raum ab.      
Lieber vorbeugen als sanieren – Mineralischer Aufbau schützt vor Befall. | Die verschiedenen Ursachen eines Schimmelbefalls sind meistens viel komplexer, als man gemeinhin denkt.      
Feuchtigkeit und Schimmelpilzbildungen in Wohnräumen – Probleme und Lösungen. | Schäden durch Feuchtigkeit und Schimmel geben Anlass zu Streitigkeiten über Ursachen und Verschulden.      
Schimmel – Analysen und Lösungen. | Die Problematik des Schimmelbefalls in Innenräumen beschäftigt Sachverständige, Hausbewohner, Planer und Bauherren von Immobilien.      
Keimfarben AG – Eleganz und Sinnlichkeit ohne Biozide | Mineralisch hydroaktive Fassaden-Dämmtechnik      
Wärmebedarf um zwei Drittel reduziert – Ortsverträgliche Aussendämmung mit Hochleistungsdämmputz. | Trotz geringer Dämmstärke konnte am historischen Gebäude eine effiziente Wärmedämmung erzielt werden.      
Keimfarben AG/Sarna-Granol AG – AquaROYAL PK | Vielfach erprobtes mineralisches AWD-System      
Baugenossenschaftssiedlung nachhaltig saniert – Biozidfreier AWD-Fassadenaufbau. | Die Häuser wurden energetisch saniert und erfüllen nun sogar die Anforderungen für Minergie-Neubauten.      
Kalk − das Naturprinzip gegen Schimmel, Algen und Keime | Haga AG Naturbaustoffe      




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus