Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




 
Kompetenzzentrum und Agentur des Handwerks
Stimme des Handwerks – das unabhängige Magazin
 
Handwerk und Architektur miteinander verbinden, dem Handwerk eine Stimme geben, die von den Architekten und Bauherren gehört und ernst genommen wird. Das ist die Leistung von COVISS. Seit 13 Jahren. Und: Das unabhängige Magazin entlastet das Handwerk generell. Neu auch in allen Marketing- und Kommunikationsbereichen mit der EIGENSATZ Marketing- und Kommunikationsagentur für das Handwerk.

So professionell, begabt und ausgezeichnet sich Handwerksleistungen häufig zeigen, so still – weil ohne adäquate Sprache – fristet das Handwerk ein mehr oder weniger kreatives Dasein eher im Hintergrund. Umso mehr Gehör verschafft sich mit schrillem Marketing das handwerkliche Know-how sozusagen im Eimer, zunehmend auch auf Etiketten, sogenannten Umwelt-Etiketten zum Beispiel. Entpersonalisiertes «Packungsbeilagen- und Labelwissen» macht sich breit. Und wo bleibt die Handwerkserfahrung? Sie achtlos wegzuwerfen (statt gegebenenfalls zu kompostieren) schafft den Boden für ein zusehends entmündigtes, ja entwürdigtes Handwerkertum.

Wenn es darum geht, das Handwerk und dessen Wert in den Vordergrund zu stellten − was bedeutet das konkret? Vielleicht, halbnackte Frauen mit Farbe bestreichen und wie Ferngesteuerte auf Branchenmessen auf und ab laufen lassen? – Eher nicht. Oder junge Leute mit quick in der Luft herumsausenden Heroes-Komikfigürchen für den schnellen (!?) Maler-/Gipserberuf animieren? – Nein. Dem Handwerk adäquat zu begegnen, bedeutet aus COVISS-Sicht, es in der Essenz, in der Kraft seiner besonderen Professionalität, seiner Berufung zu erkennen, wertzuschätzen und zu stärken − dort, wo es sich professionell-händisch von passiv-synthetischem, marionettenhaftem, unkritischem Tun wesenhaft unterscheidet. Das bedeutet aber auch, das Handwerk im Spannungsfeld zwischen Werthaltigkeit und Oberflächlichkeit in einer immer schneller sich drehenden Welt zu verstehen und zu begleiten.

Das Kompetenzzentrum des Handwerks
Für die wesentlichen Belange des Handwerks ist deshalb COVISS sowie die EIGENSATZ Marketing- und Kommunikationsagentur die weiter- und zielführende Adresse: Speziell wenn es darum geht, Handwerkswissen und -können gedanklich und sprachlich zu fassen, es aufzuarbeiten, so darzustellen, dass es Architekten und Bauherren mit Interesse aufnehmen und für ihre eigenen Objekte einsetzen wollen. Wer hinsichtlich verbautem Material und angewendeter Handwerkstechnik über spannende Objekte verfügt, kommt mit COVISS zu einem professionellen Text oder Fachartikel sowie zu sorgfältig fotografierten und bearbeiteten Bildern zum Thema. Und wer seine Objekte sinnvollerweise im Magazin platziert, erhält mit gedruckten oder digitalen COVISS-Exemplaren ein sprachlich wie auch grafisch ausgefeiltes Arbeits- oder Werbeinstrument in die Hand gelegt, das sich in der Wirkkraft des unabhängigen Magazins effizienter erweist als zum Beispiel eine Firmenbroschüre.

Die Agentur des Handwerks
Als einzige und so noch nie gesehene Agentur des Handwerks geht EIGENSATZ Marketing- und Kommunikation pragmatisch vor und versucht, dem Handwerk eine Hilfe zu sein – neu zusätzlich auch in den Bereichen Neue Medien, Klassische Medien, Below-The-Line. Dabei orientiert sich EIGENSATZ nach den Ziel- und Budgetvorgaben der Kunden. So gesehen kann EIGENSATZ Marketing- und Kommunikation zukünftig auch die Marketingabteilung bzw. der Marketingmitarbeiter oder -leiter einer Handwerksunternehmung sein. Dieser wäre nie krank, nie in den Ferien, nie im Militär, auch übers Wochenende erreichbar oder einsetzbar. Er beherrscht alle Fachdisziplinen (dank einer guten Infrastruktur im Rücken) und ist sich auch für administrative Arbeiten nicht zu schade. Wenn es ihn vor Ort braucht, ist er oder ein Stellvertreter da. Zudem denkt er langfristig und ist nicht dauernd auf dem Sprung nach anderen Herausforderungen. Denn wie gesagt und aus guter Erfahrung: Auf COVISS sowie EIGENSATZ ist Verlass. Seit 13 Jahren.



COVISS und EIGENSATZ machen dem Handwerk die Hand frei
Zu Recht darf das Handwerk vom Magazin COVISS und der EIGENSATZ Marketing- und Kommunikationsagentur generell Entlastung und clevere Lösungen erwarten. Denn kaum eine andere Redaktion und Agentur verfügt über so viel bauhandwerksspezifische Erfahrung wie COVISS und EIGENSATZ zusammen. Die beiden Namen stehen für insgesamt 17 Jahre Kommunikationserfahrung und Erfolg im Nischenbereich der «Oberflächen aus der Tiefenperspektive» sowie in der Stossrichtung «vom Handwerk zur Architektur». Und der Nachhaltigkeit im Sinne des Beständigen und Unablässigen, des ununterbrochen Fortlaufenden, des Wirksamen und Nachdrücklichen. 
 
Ausgabe "2017/3 - Juni/Juli" bestellen
 
Text COVISS
Bild COVISS
 




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus