Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




energie-cluster.ch − Jahrestagung 2017
Das Übereinkommen von Paris und wir
 
Die Erde soll sich nicht zu stark erwärmen – das ist das Ziel, auf das sich die Weltengemeinschaft 2015 geeinigt hat. In der Schweiz steht die Ratifizierung des Abkommens noch aus. Was bedeutet das für unser Land und unsere Energiepolitik? Diese Frage wird an der Jahrestagung des energie-cluster.ch am 15. Mai 2017 im Stade de Suisse diskutiert.

Die klimatischen Veränderungen auf unserer Erde sind seit einigen Jahren ein vorrangiges Thema der Weltpolitik. Derzeitige Szenarien gehen von einer Erwärmung von 4° bis 6° C aus, wenn nicht schnell entgegengesteuert wird. Und energischer denn je versucht man, Zukunftsszenarien zu skizzieren, die den Umgang mit der Energie auf Jahre hinaus festlegen. Das Übereinkommen von Paris liefert ein Element der Verbindlichkeit und hat eine Messlatte gesetzt, mit der Forderung, die Erwärmung der Erdatmosphäre auf maximal zwei Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen. Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sind deshalb bemüht, ihre Bedürfnisse in diese Szenarien einzugliedern und sie mit dem Kimaabkommen vereinbar zu machen. Hierfür bietet die Abstimmung zum Energiegesetz eine gute Basis. Protagonisten aus all diesen Teilen der Gesellschaft werden an der Jahrestagung 2017 des energie-cluster.ch zu Wort kommen.

Offener Austausch zu kontroversen Fragen
Renommierte und erfahrene Referentinnen und Referenten gehen auf die teilweise komplexen Fragen mit hoher Zukunftsrelevanz ein. In zwei Diskussionsrunden können die Teilnehmenden Fragen stellen und weitere Sichtweisen einbringen. Einzelne innovative Organisationen legen dar, wie sie mit den Zielen des Pariser Abkommens umgehen. Akzeptieren die Unternehmen diese? Kann aus unternehmerischer Sicht ohne Verlust der Wettbewerbsfähigkeit überhaupt ein Beitrag geleistet werden?



Jahrestagung 2017 energie-cluster.ch − Herausforderungen und Umsetzung des Übereinkommens von Paris
Montag, 15. Mai 2017, 13 bis 17 Uhr
Stade de Suisse, Papiermühlestrasse 71, 3014 Bern
www.energie-cluster.ch
 
 
Ausgabe "2017/2 - April/Mai" bestellen
 
 




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus