Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




BSFA − Bund Schweizer Farbgestalterinnen und Farbgestalter in der Architektur
Neu gegründeter Verband und Vernetzungsplattform
 
Ende Mai 2014 wurde in Biel der BSFA Bund Schweizer Farbgestalterinnen und Farbgestalter in der Architektur gegründet. Der Verband vertritt die Interessen des Berufsstandes gegenüber Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Zudem versteht sich der BSFA als Vernetzungsplattform und will unter anderem Bauherren und Baufachleuten ermöglichen, mit professionellen Farbgestalterinnen und Farbgestaltern in Kontakt zu treten.

Farbe war, ist und bleibt ein wichtiges Gestaltungselement in der Architektur – doch noch ist in der Schweizer Bauwelt zu wenig bekannt, was Farbgestalterinnen und Farbgestalter mit ihrem spezifischen Know-how zu bieten haben. Nicht zuletzt um die Kompetenzen ihres Berufsstandes besser bekannt zu machen, hat eine Gruppe engagierter Farbgestalterinnen und Farbgestalter beschlossen, einen Berufsverband zu gründen. Nach eineinhalb Jahren intensiver Vorarbeit konnten nun am 24. Mai in Biel die ersten Aktivmitglieder aufgenommen werden. Gemeinsam verfolgen die Mitglieder in den nächsten Jahren die Ziele, die Anliegen des Berufsstandes in spezifische Fachgremien und Organisationen zu tragen, in der Öffentlichkeit Dienstleistungen, Angebote und Nutzen des Berufs bekannt zu machen und diesem generell mehr Gewicht, Ansehen und Attraktivität zu verleihen.

Die Farbgestalterin − der Farbgestalter
Farbgestalterinnen und Farbgestalter sind kompetente Spezialisten für Farbe und Oberfläche in der Architektur und Umweltgestaltung. Sie entwickeln Farb- und Materialkonzepte vom Entwurf über die Planung bis zur Umsetzungsbegleitung für private Bauherrschaften, die öffentliche Hand und institutionelle Körperschaften. Sie gestalten Wohn- und Geschäftshäuser, Bauten für Industrie und Gewerbe, für Bildung, Gesundheit, Kultur und Sport. Farbgestalterinnen und Farbgestalter sind sowohl am Neubau wie im historischen Kontext tätig. Ihr Arbeitsfeld reicht vom Einzelobjekt bis zu Projekten im städtebaulichen Massstab.

Farbgestalterinnen und Farbgestalter übernehmen als Fachplaner Aufgaben der Objektanalyse, der Konzeption von Entwurf und Ausführung sowie der Vermittlung von Farb- und Materialwirkung in Raum und Umwelt. Sie berücksichtigen die besonderen Anforderungen des Standorts und die Kundenbedürfnisse, die übergeordnete architektonische Idee und deren Gestaltungsabsicht. Dabei achten sie auf ökonomische Ausführungen und Bauabläufe. Sie kennen die Grundsätze der Ökologie, der Bauphysik, der Bauchemie und des Baurechts. Farbgestalterinnen und Farbgestalter begleiten ihre Auftraggeber in den Bereichen Visualisierung, Bemusterung, Vermittlung und Ausschreibung.

Eigene BKP-Position
Fachbereiche wie Farbgestaltung, die keine eigene BKP-Position haben, bekunden Mühe, als eigenständige Arbeitsgattungen wahrgenommen und somit bereits in die Planungsphase einbezogen zu werden. Damit Farbgestalterinnen als Fachplaner im Bauprozess einen vollwertigen Platz – von der Planung bis zur Abrechnung – erhalten, ist eines der Hauptziele des BSFA die sofortige Einleitung des Prozesses für eine eigene BKP-Position.

Professional Bachelor
Ein Teil der Mitglieder des BSFA verfügt über den Abschluss einer Höheren Fachschule. Der BSFA fordert deshalb das Parlament auf, im Sommer der Motion «12.3511 n. Mo. Aebischer Matthias. Titeläquivalenz für die höhere Berufsbildung (13.06.2012)» Folge zu leisten. Nur Titel wie Professional Bachelor und Professional Master garantieren den Abgängern einer höheren Berufsbildung die nationale und internationale Konkurrenzfähigkeit und Anerkennung.


Kontakt und Mitgliedschaft
www.bsfa.ch 
 
Ausgabe "2014/4 - Juni" bestellen
 
Text BSFA
Bild Rolf Siegenthaler, Bern
 
   Weiteres zum Thema
 
Farbgestaltung | Der Einsatz von Farbe in der …      




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus