Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Xella Porenbeton Schweiz AG − Ytong Multipor Frühlingsforum
Zukunft bauen − Der ökologische Weg
 
Das Ytong Multipor Frühlingsforum 2012 bot eine interessante Plattform zum brancheninternen Kommunikationsaustausch. Am 27. März 2012 erläuterten renommierte Experten anstehende Herausforderungen in der Baubranche und zeigten Lösungsansätze und Hilfeleistungen aus verschiedenen Perspektiven auf.

Der Mobimo-Tower: Nachhaltig aus Eigentümersicht?
Hans-Georg Romano war während der dreijährigen Projektzeit des Mobimo-Towers Berater. Er stellte das aussergewöhnliche Bauwerk, das das Trendquartier Zürich West prägt, vor. Urbanes Wohngefühl, vertikale Villen im High-End-Bereich und eine einzigartige Aussicht… Doch wurde auch auf Nachhaltigkeit geachtet? Dargelegt wurde Nachhaltigkeit aus dem ganz anderen Blickwinkel des Eigentümers.

Wärmedämmen als Effizienzstrategie?
Der Bauphysiker Marco Ragonesi machte auf die komplexen Zusammenhänge zwischen Aussen- und Raumklima sowie Gebäudehülle und Haustechnik aufmerksam. Er sprach von der Notwendigkeit eines ganzheitlichen, architektonischen Konzepts, das die vielschichtigen Aspekte des Heizens, Kühlens und auch der Beleuchtung (Tageslichteffizienz) mit einbezieht und dabei Behaglichkeit mit Energieeffizienz positiv verknüpft. Beispiele aus der Praxis machten deutlich, dass gerade die Massivbauweise mit Ytong und Ytong Multipor – verglichen mit dem Leichtholzbau − einen hervorragenden sommerlichen Wärmeschutz bietet.

Deklaration der wärmetechnischen Eigenschaften von Mauerwerksprodukten
Heutige und künftige Anforderungen an die Deklaration von wärmedämmenden Mauerwerksprodukten aufgrund der Produktnormenserie SN EN 771 (Mauersteine) und der neu revidierten Norm SIA 279 «Wärmedämmende Baustoffe» wurden professionell und verständlich erläutert − durch Referent Ruedi Räss, Institutsleiter des Prüf- und Forschungsinstituts Sursee.

Wohngesunde Baustoffeumweltgerecht produziert
Ökologisch Bauen fordert dichtere Gebäudehüllen für die sinnvolle Senkung des Energieverbrauchs. Schadstofffreie Baumaterialien sind deshalb für ein gutes Innenraumklima immer wichtiger. Das europaweite Baustofflabel «natureplus» dient den Bauschaffenden als Leitlinie. Referent Bosco Büeler ist Vizepräsident beim internationalen Baulabel «natureplus» und vertritt die Interessen des SIB. Er informierte über gesundheitsverträgliche, umweltgerechte und nachhaltige Bauprodukte.

Minergie-P-ECO: Massiv- oder Holzbau?
Minergie-P-Häuser kennt man als typische Holzbauten. Architekt Thomas Metzler zeigte auf, dass sich der P-Standard auch im Massivbau hervorragend verwirklichen lässt.

Peak Oil und nachhaltige Entwicklung
Erdöl ist eine endliche Ressource. Gleichzeitig steigt der Verbrauch weiter an. Wann ist die Förderspitze erreicht? Und wie decken wir den Energiebedarf, wenn das Öl die Nachfrage nicht mehr in genügendem Ausmass befriedigen kann? Dr. phil. Daniele Ganser, Schweizer Historiker und Friedensforscher sowie Leiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research, referierte ausführlich zu diesen Themen.

Folien der Vorträge erhältlich
Die Folien der Vorträge der einzelnen Referenten sind im Internet unter www.ytong.ch/fruehlingsforum verfügbar.

Software für die Berechnung von Wärmebrücken und Isothermen
In der Tagungspauschale inbegriffen war die Vollversion der Software «Psi-Therm 2D» für die Berechnung von Wärmebrücken und Isothermen. Die Software kann auch nachträglich direkt bei Xella bezogen werden. Zusätzlich werden Grundlagenkurse zu «Psi-Therm 2D» in Zürich angeboten, die den Einstieg in die Software erleichtern. Voraussetzung ist ein bauphysikalisches Grundverständnis. Weitere Informationen zum Thema «Psi-Therm» sind beim Xella KompetenzCenter (E-Mail tec@xella.com, Telefon 043 388 35 55) erhältlich.
 
 
Ausgabe "2012/3 - Mai" bestellen
 
 
   Weiteres zum Thema
 
Bauphysik | Bauphysikalische Kenntnisse sind für …      
Mineralische Oberflächen | Rein mineralische Produkte …      
Wärmedämmung | Die Sensibilisierung auf …      




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus