Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




PROTOOL − Tooltechnic Systems (Schweiz) AG
Die Evolution geht weiter!
 
Aufrecht mischen – jetzt auch mit den zwei neuen, grossen Rührwerken MXP 1202 und 1602 von PROTOOL.

Mit zwei neuen Rührwerken für die ganz grossen und schweren Mischanwendungen erweitert PROTOOL sein Sortiment der höhenverstellbaren Rührwerke.

Bereits seit Frühjahr 2011 hat der Werkzeughersteller die neuartige patentierte Möglichkeit des aufrechten Mischens – die ErgoFix Höhenverstellung − auf den Markt gebracht. Mit diesem System lässt sich die individuell passende Arbeitshöhe einfach und werkzeuglos in fünf Stufen einstellen. Somit kann erstmals aufrecht gemischt werden, was für den Anwender eine ständige Arbeitserleichterung bedeutet. Die so entstehende Entlastung des Rückens ist besonders bei schweren und grossen Mischanwendungen im Dauereinsatz von Vorteil. Daher wurde die ErgoFix Höhenverstellung nun konsequent auch bei den grossen Rührwerken eingesetzt.

Neben ihrer Ergonomie sind die Rührwerke durch den stabilen Stahlrohrrahmen besonders robust und garantieren somit eine optimale Lebensdauer. Der Schalter ist dank einer Gummikappe vor Schmutz wie zum Beispiel Farbe und Kleber geschützt. Für den Handwerker bedeutet das längere Lebensdauer der Maschine und somit weniger Zeit- und Kostenaufwand, weil Arbeitsausfälle vermieden werden.

Stabile Gummistosskanten schützen zudem die Maschine vor Beschädigungen, indem sie Stösse und Schläge abfangen und ein rutschfestes Anlehnen an die Wand ermöglichen. Damit hat der Anwender ein Rührwerk, das sämtlichen Belastungen im rauen Baustellentag stand hält.

Alle Modelle sind serienmässig mit der neuen ErgoFix Höhenverstellung und dem FastFix Schnellwechselsystem ausgestattet, das speziell für harte Mischanwendungen im schmutzigen Baustellenumfeld ausgelegt ist und für den Anwender gleich mehrere Vorteile hat: Das Schnellwechselsystem ermöglicht ein werkzeugloses Trennen von Maschine und Rührkorb. So ist ein platzsparender Transport, eine problemlose Reinigung und ein Wechsel zwischen unterschiedlichen Rührkörben einfach und schnell möglich.

Erhältlich sind die neuen Rührwerke in zwei verschiedenen Varianten. Sie haben bis zu 1’500 Watt starke Motoren und verfügen über zwei Gänge. Der erste Gang ist ideal geeignet für schwere und zähe Materialien, im zweiten Gang mit hoher Drehzahl lässt sich besonders flüssiges Rührgut ideal durchmischen.

Das MXP 1202 E EF hat 1’200 Watt, ein Zweiganggetriebe und ist für Mischvolumen bis 70 Liter geeignet. Grosse Mengen an Estrich, Beton, Putz werden damit zuverlässig gemischt.

Das MXP 1602 E EF hat 1’500 Watt, ein Zweiganggetriebe und ist geeignet für Mischvolumen bis 90 Liter. Es zeichnet sich durch ein einfaches und noch schnelleres Mischen selbst durch zähes Material aus. Die neuen Rührwerke MXP sind im Fachhandel erhältlich.

Kontakt
Tooltechnic Systems (Schweiz) AG
Markenvertrieb PROTOOL
Moosmattstrasse 24, 8953 Dietikon
Telefon: 044 744 27 27
info-ch@tts-festool.com
www.protool-online.ch
 
 
Ausgabe "2012/1 - Januar/Februar" bestellen
 
 




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus