Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Leitmesse für das Maler- und Gipsergewerbe, für Trockenbau und Dämmung
appli-tech - für die Kreativität am Bau
 
An der fünften appli-tech dreht sich alles um Gebäudehüllen und Wohnraumklima. Vom 1. bis 3. Februar 2012 treffen bei der Messe Luzern die Planer und die Praktiker aus dem Maler- und Gipsergewerbe, Trockenbau und Dämmung auf 150 Aussteller. Drei Sonderschauen befassen sich mit Gebäudekleidern, Tapeten und Trendsetting. Impulsvorträge geben Tipps für die tägliche Arbeit. Architekten und Planer werden im Architektursymposium zu innovativen Gebäudehüllen und Fassaden inspiriert.

bGebäudekleid - innovativ - kreativ
In der Fassade zeigt ein Gebäude sein Gesicht. Fassaden und Gebäudehüllen zu gestalten bedeutet, die Erscheinung eines Baus zu bestimmen. Ob opulent oder bescheiden, modisch oder klassisch: mit seiner äusseren Erscheinung kommuniziert ein Bau mit seiner Umgebung. Gleichzeitig wachsen die technischen Ansprüche an Gebäudehüllen stetig. In einer Sonderschau werden Beispiele von besonders innovativen und kreativen Gebäudekleidern gezeigt - mit originalen Fassadenmustern.


Innovative Fassaden und Gebäudehüllen − Architektursymposium
Fassaden und Gebäudehüllen zu gestalten bedeutet, die Erscheinung eines Baus zu bestimmen: In der Fassade zeigt ein Gebäude sein Gesicht. Oder vielleicht doch eher seine Maske?

Namhafte Referenten berichten von ihren Erfahrungen zu diesem zentralen Thema der Architektur. Spezifische Aufgaben und Situationen spornen immer wieder zu innovativen Lösungen an. Bisweilen wird dabei auf überliefertes Wissen zurückgegriffen, um es neu zu interpretieren, und oft gehen altes Können und neuste Technologien Hand in Hand. Die neuen, im Zeichen der Nachhaltigkeit an die Gebäudehülle gestellten Anforderungen gilt es dabei genauso zu erfüllen wie die alten Postulate nach einer verständlichen, interessanten und würdigen Architektur.

Jetzt anmelden
Architektursymposium
Mittwoch, 1. Februar 2012
14 bis 18 Uhr, Messe Luzern
Foyer Halle 2, 1. OG

Die Teilnahme am -Architektur-
symposium ist kostenlos.

An-meldung unter www.appli-tech.ch
 
 
Ausgabe "2011/8 - Dezember" bestellen
 
 




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus