Home
| Home |   | Sitemap |   | Testimonials |   | Partner |   | Links |   | Stichwortverzeichnis |   | Inscreenum |  

| Aktuelle Ausgabe
| Archiv
| Anzeigen
| Abo/Einzelausgaben
| Veranstaltungen/Dienste
| Über COVISS
| Redaktion/Verlag
| Leserbriefe
| Kontakt
| Impressionen
| Bestellung Buch




Parquet Durrer AG
Ticinoro – Edelkastanien-Parkett aus dem Tessin
 
Die widerstandskräftige Edelkastanie (Castanea sativa), die in den waldreichen Tälern des Tessins ideale Wachstumsbedingungen findet, entwickelt sich zu einem zunehmend bedeutenden Werkstoff im modernen Schweizer Holz- und Innenausbau. Das Nutzholz der Kastanie ist eine ökologisch sinnvolle und ökonomisch attraktive Alternative zu Tropenhölzern. Zu hochwertigen Produkten verarbeitet und vielfältig angewendet, überzeugt die Kastanie sowohl durch hohe Festigkeit und Dauerhaftigkeit als auch durch ihre charakteristische Ästhetik.

Von den Römern im südlichen Alpenraum kultiviert, ist die Edelkastanie mit 21 Prozent Anteil der am weitest verbreitete Baum im Kanton Tessin. Heute verjüngt die Forstwirtschaft die Kastanienwälder koordiniert: Die Pflege des Niederwaldes mit typischem Stockausschlag zielt gleichzeitig auf qualitativ hochwertiges Nutzholz wie auf die nachhaltige Nutzung des wertvollen Rohstoffes. Das Kastanienholz stammt vorwiegend aus dem Locarnese, dem Gambarogno und dem Malcantone. Nach dem Holzschlag werden die fehlerfreien geraden Stämme im Sägewerk aufgetrennt: in Klotzbretter für die Möbel- und Parkettfabrikation, in Parallel-bretter für Fassaden und Aussenböden. Durch die Lagerung im Freien und die Weiterbearbeitung im Trocknungsraum wird überschüssiges Tannin ausgewaschen und ausgeschieden.

Widerstandskräftiges Kastanienholz
Das Holz der Kastanie ist von Natur aus resistent gegen Feuchtigkeit, gegen Pilzbefall und Fäulnis. Die Zellen des Holzgewebes enthalten Tannin, einen Gerbstoff, der das Holz widerstandskräftig hält und den biologischen Abbau hemmt; Kastanienholz eignet sich daher, ohne dass ein chemischer Holzschutz nötig ist, optimal für Aussenanwendungen aller Art: für Gebäudefassaden und Aussenböden, für Gartenmöbel und Spielplatzgeräte, für den Wasser- und den Rebbau, Lawinenverbauungen und Schallschutzwände. Das Kastanienholz zeichnet sich also durch seine langjährige Funktionsfähigkeit aus.

Die Kastanie erlebt als «Wertholz» in jüngs-ter Zeit eine eigentliche Renaissance. Zahlreiche Studien und Untersuchungen weisen auf die Bedeutung und Qualität des Kastanienholzes hin. Die Sottostatione Sud delle Alpi und die Waldwachstumsforschung der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL haben ein Projekt gestartet, dessen Ziel die «Entwicklung einer optimierten Behandlung von Kastanienniederwäldern zur Produktion von hochwertigen Kastaniennutzholzsortimenten» unter Berücksichtigung der Grundsätze einer multifunktionalen Forstwirtschaft ist.

Zu den herausragenden Eigenschaften des Kastanienholzes gehört neben seiner natürlichen Dauerhaftigkeit das geringe Schwindverhalten und die regelmässige Dichte: Kastanienholz ist ein «ruhiger», homogen harter und zudem einfach zu bearbeitender Werkstoff. Eine entsprechende Untersuchung der Eidgenössischen Materialsprüfungs- und Forschungsanstalt EMPA kommt zum Schluss: «Das Holz der Edelkastanie kann als hervorragend geeignet für die Fensterherstellung bezeichnet werden.» Das gilt genauso für den gesamten Hausbau, die Fassaden und Aussenböden, die Möbel und Parkettböden.

Typisch für ursprüngliche Tessiner Holzböden sind Riemen in variablen Längen und unterschiedlichen Breiten. Das Resultat ist ein lebendiges Erscheinungsbild, die Ursache eine funktionelle: Zur nachhaltigen Nutzung der Edelkastanie gehört auch die optimale Ausnutzung des Holzes beim Aufsägen der Stämme und Verarbeiten der Bretter. Konsequent umgesetzt, führt dieses Prinzip zum formal einzigartigen Muster der Ticinoro Parkettböden aus reiner Tessiner Edelkastanie, die Innenräume harmonische Eleganz und – mit Naturöl veredelt – ein individuelles Ambiente verleihen. 
 
Ausgabe "2007/6 - Oktober" bestellen
 
 
   Weiteres zum Thema
 
Naturbaustoffe | Naturbaustoffe sind Baustoffe …      
Holz-Oberflächen | Holz ist ein sehr gefragter ...      
Böden | Der Boden ist ein gestalterischer …      
Oekologie am Bau | Nachhaltigkeit am Bau und …      




Lifecom


Xen-On


Verkehrshaus